Easy German audio files for student learners - with accompanying full texts

00:0000:00
  • PDF of podcast
  • Link to German Island blog: http://germanisland.global2.vic.edu.au/
  • This episode is intended to be used in conjunction with the short text: Mia findet einen Freund. This link will take you to that episode.
  • Important words used to introduce each new concept: der Begriff - concept; der Ausdruck - expression; das Wort - word
  • Der nächste Ausdruck ist... / Der nächste Begriff ist... - The next expression is... / The next concept is...

•Episode

  • der Freund (m), die Freundin (f) – friend

Ein Freund ist eine nette Person, die du magst. Du findest deinen Freund nett und lustig. 

* * * * * * * * * * 

einsam – lonely, solitary

  • die Geschichte – story
  • traurig - sad 

BenandMia.png

Eine einsame Person ist ganz allein. In der Geschichte ist Ben allein. Er ist neu in der Schule und hat keinen Freund. Er ist einsam und ein bisschen traurig

* * * * * * * * * * 

keine Ahnung haben to have no idea

  • Ich habe keine Ahnung! – I have no idea. 
  • ..., was er machen soll – what he should do
  • brauchen – to need
  • um Hilfe fragen – ask for help 

Wenn jemand keine Idee hat und nicht weiß, was er machen soll, dann hat er keine Ahnung. Vielleicht braucht er Hilfe und muss dann eine andere Person um Hilfe fragen

* * * * * * * * * * 

geduldig – patient

  • ungeduldig – impatient
  • beschreiben – to describe
  • erklären – to explain
  • bis die Schüler alles verstehen – until the students understand everything
  • manche Lehrer – some teachers
  • muss – must
  • kann – can 

«Geduldig» ist ein Adjektiv mit dem man einen Lehrer beschreiben kann.

Ein Lehrer muss geduldig sein. Er muss viele Dinge 1000 Mal erklären bis die Schüler alles verstehen.

Leider sind nicht alle Lehrer geduldig. Manche Lehrer sind ungeduldig. Sie finden die Schüler nervig.

Natürlich haben wir an unserer Schule nur geduldige Lehrer! 

* * * * * * * * * * 

sich setzen – to seat oneself 

In der Schule setzen sich die Schüler auf einen Stuhl. Zu Hause setzt sich deine Mutter auf das Sofa. Im Park setzt sich ein Kind auf das Gras. 

* * * * * * * * * * 

langsam – slow

  • ...ist das Gegenteil von... - is the opposite of
  • der Gepard – cheetah 
  • die Schnecke – snail 

«Langsam» ist das Gegenteil von schnell.
Ein
Gepard ist schnell. Eine Schnecke ist langsam.

Wenn du müde bist, machst du alles langsam

* * * * * * * * * * 

langsamer – slower, more slowly 

«Langsamer” ist ein Komparativ. Die Schecke ist viel langsamer als der Gepard. 

* * * * * * * * * * 

verstehen – to understand

• der Mensch, die Menschen – the person, the people 

Ich spreche Deutsch, dann verstehen mich alle Menschen in Deutschland.

Ich spreche Englisch, dann verstehen mich die Menschen in Australien.

Ich spreche langsam Deutsch, dann verstehen mich auch die Schüler, die Deutsch lernen. 

* * * * * * * * * * 

bald – soon

  • dann muss ich nicht mehr lange warten – then I don’t have to wait so long any more
  • zur Schule gehen – go to school 
  • ins Bett gehen – go to bed 

Ein Synonym für „bald“ ist „gleich“. 

Wenn ich bald Geburtstag habe, dann muss ich nicht mehr lange warten.

Um 8 Uhr morgens muss ich bald zur Schule gehen. Um 9 Uhr abends muss ich bald ins Bett gehen. 

* * * * * * * * * * 

lernen – to learn

  • lesen – to read
  • hören – to hear, listen 
  • googeln – to google
  • manche Schüler 

Die Schüler gehen in die Schule, um zu lernen.

Du lernst auch viel, wenn du ein Buch liest, Podcasts hörst oder etwas googelst. Du lernst etwas von deinen Eltern, Lehrern und Freunden.

Manche Schüler lernen schnell, andere Schüler lernen langsamer. 

* * * * * * * * * * 

...in der Nähe von... - in the neighbourhood of, close to, near to

  • der Bahnhof – railway station 
  • das Fahrrad – bike
  • zu Fuß – on foot 

Unsere Schule ist in der Nähe von dem Bahnhof. Man kann hinlaufen und braucht nur 2 Minuten.

Wenn du in der Nähe von der Schule wohnst, kannst du zu Fuß zur Schule gehen. Du brauchst kein Fahrrad und kein Auto. 

* * * * * * * * * * 

traurig – sad

  • glücklich - happy 
  • weinen – to cry 

* * * * * * * * * * 

Ein traurige Person ist nicht glücklich. Sie hat vielleicht ein Problem oder sie ist einsam, wie Ben in der Geschichte. 

* * * * * * * * * * 

komm mit – come with me, come along

• Ich will, dass du mit mir kommst. Literally: I want that you with me come. In normal English: I want you to come with me.

• In German, you can’t use the construction in normal English above. You have to use the kind of construction given in German: I want that you do something.

Imperativ – an order or a direct request requires this special verb form. 

Ich will, dass du mit mir kommst. Ich will nicht alleine gehen. Ich will nicht einsam sein.

Zum Beispiel:
Ich gehe auf eine Party. Komm mit!

«Komm» ist ein Imperativ

Share | Download(Loading)