Easy German audio files for student learners - with accompanying full texts

Erz_hl_mir_von_deiner_Familie.png

Corresponding blog page with related activities

Quick quiz based on this text

Text kindly written and recorded by Diana Bösel and Cheryl Blessing

A: Hi Lisa, wie geht’s dir?

B: Hallo Julia, mir geht’s gut und dir?

A: Mir geht’s auch gut, danke. Kannst du mir von deiner Familie erzählen? (Can you tell me about your family?)

B: Ja klar. (Of course.) Also zuerst sind da meine Eltern. (Well, first there are my parents.) Sie heißen Jochen und Annemarie. Wie heißen deine Eltern?

A: Meine Eltern heißen Hans und Sabine. Und wie alt sind deine Eltern?

B: Mein Vater ist fünfundfünfzig und meine Mutter ist dreiundfünfzig Jahre alt und deine?

A: Meine Eltern sind beide fünfzig Jahre alt.

B: Magst du deine Eltern?

A: Ja, ich verstehe mich gut mit meiner Mutter. (I get along well with my mother.) Sie ist sehr nett und lieb. Sie kocht gerne und ich liebe ihr Essen.

B: Und wie verstehst du dich mit deinem Vater? (How do you get along with your father?)

A: Mein Vater und ich verstehen uns ganz gut. (My father and I get along quite well.) Er arbeitet sehr viel und ist eher ruhig (rather quiet, calm). Erzähl mir von deinen Eltern!

B: Ja klar, also meine Mutter ist toll! Sie ist lieb und freundlich. Mein Vater redet viel und ist sehr streng, manchmal zu streng.

A: Haha, du Arme! (you poor thing!) Hast du auch Geschwister?

B: Ja, ich habe einen Bruder und eine Schwester.

A: Wie heißen die beiden? (the two of them)

B: Mein Bruder heißt Johannes und meine Schwester heißt Marie.

A: Verstehst du dich gut mit deinem Bruder? (Do you get along well with your brother?)

B: Nein, er ärgert mich oft und ist gemein. (No, he annoys me often and is mean.)

A: Oh, das tut mir leid! (Oh, I’m sorry to hear that!) Und wie ist es mit deiner Schwester? (And how about your sister?)

B: Mit Marie ist es viel besser. Sie ist super! Wir spielen gerne zusammen und fahren gemeinsam (together) Fahrrad. Hast du auch Geschwister?

A: Nein, ich bin leider Einzelkind.

B: Das ist wirklich schade. (That’s a real pity.) Ich mag meine Geschwister, auch wenn sie manchmal nerven. (even if they are irritating sometimes)

sich_vorstellen.png

Corresponding blog page

Fill-the-blanks quiz based on this text

Text (kindly recorded by Diana Bösel and Cheryl Blessing)

A: Hallo. Wie heißt du?

B: Hallo. Ich heiße Lisa und wie heißt du?

A: Ich heiße Julia. Wo wohnst du?

B: Ich wohne in Bremen und wo wohnst du?

A: Ich wohne in Wien. (Vienna)

B: Woher kommst du?

A: Ich komme aus Österreich (Austria). Kommst du aus Deutschland?

B: Ja, genau (exactly)! Ich komme aus Deutschland.

A: Wie alt bist du?

B: Ich bin zwölf Jahre alt und du?

A: Ich bin dreizehn Jahre alt.

B: Wann hast du Geburtstag?

A: Ich habe am vierundzwanzigsten März Geburtstag und du?

B: Ich habe am zwölften Oktober Geburtstag.

A: Welche Sprachen sprichst du?

B: Ich spreche Deutsch, Englisch und ein bisschen Französisch. Welche Sprachen sprichst du?

A: Ich spreche Deutsch und Englisch.

B: Ah, schön (great, lovely). Wie lautet (is) deine Handynummer?

A: Meine Handynummer lautet (is) 017691429832 und deine?

B: Meine Handynummer ist 015128976354.

A: Hast du Geschwister (siblings/brothers and sisters)?

B: Ja, ich habe einen Bruder und eine Schwester. Was ist mit dir? (What about you?) Hast du auch Geschwister?

A: Nein, ich bin Einzelkind. (only child)

B: Das ist aber schade! (That’s a pity!)